Versicherungen

Die Axa Winterthur beteiligt sich als Partner von Swiss-Permits an Ihren Kosten für die Aufenthaltsbewilligung.

Sobald Sie Ihren Wohnsitz in die Schweiz verlegen empfiehlt es sich bei einer schweizerischen Versicherung gegen die Widrigkeiten des Lebens zu versichern. Swiss-Permits.ch arbeitet bei Versicherungen (Krankenversicherungen ausgeschlossen) mit der Axa Winterthur - eine der führenden Versicherungen in der Schweiz - zusammen. Sofern Sie eine Versicherung bei der Axa Winterthur abschliessen erhalten Sie einen Rabatt von CHF 100 auf die Kosten für Ihre Bewilligung.
Weitere Informationen zur Axa Winterthur
Die wichtigsten Bereiche die Sie versichern sollten sind:
 

Auto

Für jedes Auto muss in der Schweiz mindestens eine Haftpflichtversicherung abgeschlossen werden. Für neue Fahrzeuge empfiehlt sich zudem eine Voll- oder Teilkaskoversicherung. 



Motorrad

Ähnlich wie bei Autos muss für jedes in der Schweiz angemeldete Auto ebenfalls eine Haftpflichtversicherung abgeschlossen werden. Bei teuren Motorrädern empfiehlt sich hier ebenfalls eine Voll- oder Teilkaskoversicherung.
 


Privathaftpflicht

Die Privathaftpflichtversicherung gehört zu den wichtigsten Versicherungen, die jede Person abschliessen sollte. Sie schützt vor finanziellen Verlusten aus gegenüber Dritten verursachten Schäden. Bei der Privathaftversicherung gilt es auf eine möglichst hohe Deckungssumme zu achten.
 


Hausrat

Mit der Hausratversicherung schützen Sie sich vor finanziellen Verlusten die durch Feuer- oder Wasserschäde sowie Diebstahl entstehen.


Mietzinskaution

Für Mietwohnungen in der Schweiz müssen bis zu 3 Monatsmieten Kaution hinterlegt werden. Sofern Sie das Geld für die Kaution nicht haben oder den Betrag nicht jahrelang blockieren möchten, empfiehlt sich ein Mietzinskautionskonto.

Weitere Informationen zur Axa Winterthur